Der Patriot

Die Nordhofe der Sankt-Sebastianus-Schützenbruderschaft hat jetzt ihren traditionellen Hofenabend in der gut gefüllten Schützenhalle gefeiert. Hauptmann Ralf Nettsträter und sein Vorstandsteam luden zu Gulasch, Musik und einer spannenden Tombola ein. Zu den Hauptgewinnen der Tombola zählte ein praktischer und brandneuer Frack. Für musikalische Unterhaltung sorgte an diesem Abend die Formation „Handgemacht und Mundgeblasen“ aus Verlar und Umgebung.

Sebastianer

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Helferinnen und Helfern, die beim Essen und Catering mitgewirkt haben, bei dem Team rund um Hubertus Kayser für die Bewirtung und bei der Kapelle „Handgemacht und Mundgeblasen“. Nicht zuletzt natürlich auch bei allen Sponsoren, die die Tombola erst möglich gemacht haben.

Auch in diesem Jahr fand der Hofenabend der Nordhofe wieder in der Schützenhalle statt. Nur diesmal Mal auf der anderen Seite bei der neuen Theke. Auch König Sebastian Sickmann und Kronkönig Lukas Bartelsmeier folgten ebenfalls der Einladung der Nordhofe. So haben sie nun beide Hofenabende ihrer „Nachbarhofen“ miterlebt und können sich jetzt auch auf ihren eigenen freuen. Auch der komplette Jungschützenvorstand folgte der Einladung von Hauptmann Ralf Nettsträter. Dieser eröffnete den Abend und Oberst Schorsch Dröge sowie Rainer Stahlhacke sagten ein paar Worte.