„So ist das Wesentliche einer Kerze nicht das Wachs, das seine Spuren hinterläßt, sondern das Licht.“ – Antoine de Saint-Exupéry, Die Stadt in der Wüste

Im vergangenem Schützenjahr sind folgende Schützenbrüder für immer von uns gegangen:

– August Becker
– Bernd Blömeke
– Josef Eickenbusch
– Franz Mattenklotz
– Friedel Menze
– Eberhard Nagelmeier
– Karl Nolte
– Horst Nöring
– Konrad Rüsing
– Axel Schürholz
– Heinrich Sommer
– Mario Stange
– Heinz Josef Utzle
– Josef Vogt
– Wilhelm Volmer
– Klaus Walter
– Josef Wernze
– Jürgen Wüste

Herr, gib ihnen und allen Verstorbenen die ewige Ruhe.
Und das ewige Licht leuchte ihnen.
Lass sie ruhen in Frieden.
Amen.

„Und reichste du uns den schweren Kelch, den bittern,
des Leids gefüllt bis an den höchsten Rand,
so nehmen wir ihn dankbar ohne Zittern aus deiner guten und geliebten Hand.“ – Dietrich Bohnhoeffer