Presse Archiv 2020

Alles neu an der Linde

Alles neu an der Linde

Das Heiligenhäuschen an der Lauflinde und dessen Umgebung unterliegen seit Jahrzehnten der Fürsorge der St.-Sebastianus-Nordhofe. Trotz der Pflege ist der Platz in die Jahre gekommen. Daher fassten die Schützen eine Umbau- und Verschönerungsaktion ins Auge. Sie legten...

mehr lesen

Schützenfest aus der Tüte abholen

Statt Schützenfest gibt es für die Mitglieder der Geseker Sebastianer eine Überraschung – abzuholen auf dem Schützenplatz (wir berichteten). Die vorbestellten Schützenfesttüten können zu folgenden Zeiten eingesammelt werden: . Samstag 26. Juni von 13 bis 19 Uhr...

mehr lesen
Das Stadtkapellen-Musiker-Taxi

Das Stadtkapellen-Musiker-Taxi

Zum „Sebastianer Sonntag“ habt Ihr die Möglichkeit unser exklusives Musiker-Taxi zu buchen! Meldet Euch bis zum 1. Juli über das untenstehende Formular an und wir kommen am Sonntag, den 4. Juli zwischen 14 und 17 Uhr für ein kleines Ständchen bei Euch vorbei. Bitte...

mehr lesen

Schützen begleiten Verstorbene

Auch die Sankt-Sebastianus-Schützenbruderschaft Geseke will ihrer Tradition folgend die Begleitung der Verstorbenen zur letzten Ruhe wieder aufnehmen. Der Beerdigungsdienst wird ab dieser Woche wieder wie vor der Pandemie stattfinden, heißt es in einer Mitteilung:...

mehr lesen
Schützenfestpakte

Schützenfestpakte

Liebe Schützenbrüder, leider wird auch in diesem Jahr unser geliebtes Schützenfest der Pandemie zum Opfer fallen. Dennoch möchten wir unseren Mitgliedern ein wenig Schützenfest für zu Hause mitgeben. Das Gremium der Hauptmannsrunde hat ein Schützenfestpaket...

mehr lesen

Schützen sagen alle Feste in Geseke ab

Schlechte, aber nicht unvorhersehbare Nachrichten für alle Geseker Schützen: Die Vereine im Stadtgebiet haben sich gemeinsam dazu entschlossen, alle Feste in diesem Jahr ausfallen zu lassen. Die Entscheidung dazu fiel beim digitalen Klönabend, zu dem sich alle sieben...

mehr lesen
Lobetag zum zweiten Mal im kleinen Kreis

Lobetag zum zweiten Mal im kleinen Kreis

Eine kleine Lobetags-Abordnung zog über die Wälle der Stadt. Seit fast 400 Jahren feiern Stadt und Kirche in Geseke den Lobetag und erinnern daran, dass im Jahr 1622 Christian von Braunschweig seine einwöchige Belagerung der Hellwegstadt abbrach, nachdem die Bürger...

mehr lesen
399. Lobetag in kleinem Rahmen

399. Lobetag in kleinem Rahmen

Archivfoto: LösekeDer 399. Geseker Lobetag wird auch in diesem Jahr anders als gewohnt gefeiert. Eine kleine Delegation zieht am Sonntag, 25. April, um den Wall. An den Stationen wird gebetet und der jeweilige Segen gespendet. Der Abschluss ist im Hochamt um 10 Uhr in...

mehr lesen